Schrift: A A+ A++ | Kontrast

In gedenken an Andreas Kirchmayr

Werte Sportfreunde und Clubkollegen,


unser Andreas Kirchmayr ist vergangenen Samstag am Burgspitz neben dem Almkogel kurz nach dem Start Richtung Stallburgalm in einer Kurve zum Hang verunglückt. Obwohl Bruder Matthias und Freundin Christine sofort zur Hilfe eilten, ist Andreas kurz danach seinen schweren Verletzungen erlegen.

 

Auch das sofort angeforderte Rettungsteam konnte ihn nicht mehr retten.

 

Andreas hat als junger 20-jähriger Mensch das Fliegen in Ternberg erlernt. Anfangs hatte er uns in seiner jungendlichen, dynamischen und unbekümmerten Art manchmal zum Schwitzten gebracht. Seine fliegerische als auch private Entwicklung war sehr positiv und war mit großer Freude zu beobachten. Andreas hat das Gleitschirmfliegen in seinen vielen Facetten mit Liebe und Genuss gelebt.

 

Es bleibt nur noch in unserer unendlichen Trauer den Andreas auf seinen letzten Weg zu begleiten. 
Die Familie würde sich freuen wenn wir Flieger an diesen letzten schweren Gang teilnehmen. 

 

09.05 Gebetsstunde 18:30 - Pfarrkirche Weistrach
10.05 Verabschiedung und Urnenbeisetzung 13:00, Weistrach

 

in Tiefer Trauer

 

Euer Vorstand